+++ Zurzeit im Bau: Maar – Allendorfer Straße, Alter Weg, Am Ritterberg, Am Westrain, Cahuzacer Straße, Eichbergweg, Hauptstraße, Hälsbergstraße, Hohenbucherweg, In der Lehmkaut, In der Muhrsbach, Karlsbader Straße, Kreuzweg, Kurt-Zinn-Straße, Marienbader Straße, Martin-Luther-Straße, Neu-Maarer Straße, Osterwiesenweg, Schotzwiesenweg, Sudetenstraße // Wallenrod – Am Spielplatz, An der Geiselbach, Brücherweg, Eckweg, Engerweg, Friedhofstraße, Heimstättenweg, Henkelstrich, Hergersdorfer Straße, Hinter der Kirche, Reuterser Straße, Unterdorf, Zum Sorger Pfad // Kernstadt Nord – Adolf-Spieß-Straße, Am Graben, Bahnhofstraße, Böhmerweg, Burg, Cent, Eisenbacher Tor, Hinter dem Spittel, Hintergasse, Landsknechtsweg, Marktplatz, Rockelsgasse, Obergasse // Kernstadt Ost – Am Eichenrasen, Am Kirchberg, Am Pfeifenweiher, Am Wörth, An der Münz, Beethovenstraße, Bilsteinweg, Birkenweg, Eichenweg, Eichweg, Eifelweg, Felsenweg, Hochstraße, Hohe Bergstraße, Hunsrückweg, In der Bußecke, Karlstraße, Knüllweg, Königsberger Straße, Langgasse, Lönsstraße, Mittelstraße, Ostpreußenweg, Reinickendorfer Straße, Rudloser Weg, Schubertstraße, Schwarzwaldstraße, Tannenweg, Uhlandstraße, Waldstraße +++
News
Stadtwerke Lauterbach begrüßen 2500. Breitbandkunden

Vorvermarktungsquote bereits jetzt weit über 30 Prozent

Stadtwerke erreichen wichtigen Vertriebsmeilenstein

Erst im Dezember vergangen Jahres fiel der Startschuss für den Glasfaserausbau im Lauterbacher Stadtteil Rudlos und der Innenstadt – nun konnten die Stadtwerke Lauterbach und Projektpartner tktVivax bereits den nächsten Meilenstein feiern. Mit der Familie Schmelz aus Maar entschieden sich nun bereits 2.500 Kunden für ein Highspeed-Internetprodukt der Stadtwerke. „Für uns als kommunales Versorgungsunternehmen mit einem relativ kleinen Einzugsgebiet ist das schon ein beachtlicher Vertriebserfolg. Und selbstverständlich wird hier noch lange nicht Schluss sein“, so Stadtwerke-Geschäftsführerin Heike Habermehl. Diese positive Prognose stützt sich auf vielversprechende Zahlen aus der Vorvermarktung, die durch die tktVivax Group gesteuert wird. Der eigenwirtschaftliche Ausbau in den weiteren Stadtteilen kann so mit zusätzlichem Rückenwind angegangen werden.

Anlässlich des 2.500sten Vertragsabschlusses im Zuge des Glasfaserausbaus in Lauterbach, erhielt die Familie Schmelz von den Stadtwerken zusätzlich einen Gutschein für den Internet-TV Anbieter waipu.tv. „Wir freuen uns, dass wir insbesondere auch junge Familien von unserem umfassenden Angebot überzeugen können. Dazu trägt auch bei, dass wir neben unseren Internet- und Telefonieprodukten neuerdings auch digitales Fernsehen im Portfolio haben“, erläutert Heike Habermehl. „Familie Schmelz hat sich erstmal für das einfache Vulkan Basic-Angebot entschieden. Wir ergänzen dieses Angebot jetzt kostenlos um einen waipu.tv-Jahres-Vertrag, so dass sie das Fernsehangebot in den nächsten zwölf Monaten ganz unverbindlich testen können. Durch den Glasfaseranschluss lassen sich alle Lieblingssendungen störungsfrei und in bester Qualität sehen – und das zu jeder Zeit.“

Die Zahl von 2.500 Breitbandkunden im gesamten Stadtgebiet zeigt, dass das Interesse der Lauterbacher Bürgerinnen und Bürger groß und die Resonanz äußerst positiv ist. Dazu hat das gute Projektmanagement der Stadtwerke und des Realisierungspartners tktVivax entscheidend beigetragen. Den Stadtwerken ist es gelungen, verlässliche Partner für den weiteren Ausbau zu finden und trotz der großen Herausforderungen in der aktuellen Krisensituation die notwendigen Materialien und Baukapazitäten zu beschaffen.

Dabei setzen die Stadtwerke konsequent auf den eigenwirtschaftlichen Ausbau und beabsichtigen großflächig die Stadt und alle Stadtteile mit der Glasfasertechnologie zu versorgen. So kann das kommunale Unternehmen auf einer soliden wirtschaftlichen Basis dafür sorgen, dass die Menschen und Unternehmen in Lauterbach zukünftig optimal an die digitale Infrastruktur angebunden sind. „Zugang zu schnellem Internet gehört zur modernen Grundversorgung und ist fast so wichtig wie Strom, Gas und Wasser. Als Versorgungsunternehmen ist es deshalb unser Anspruch, Lauterbach mit Glasfaser fit für die Zukunft zu machen. Dabei sind wir ein Ansprechpartner vor Ort, mit starkem Angebot und fairen Tarifen“, so die Geschäftsführerin der Stadtwerke.

Startschuss für lichtschnelles Internet in Rudlos und in der Innenstadt Lauterbach

v.l.n.r. Familie Schmelz aus Maar, Geschäftsführerin Heike Habermehl

Wir sind für Sie da.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.


Öffnungszeiten Kundencenter:

Montag bis Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 12:30 Uhr

Kontaktieren Sie uns gerne:
Telefon

Bestell-Hotline

06641 9128-194
Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr

Telefon

Service-Hotline

06641 9128-150
Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr

Blurred Lines Background

Bei Störungen

06641 9128-190
stoerung@glasfaser-lauterbach.de
durchgehend erreichbar – 24/7

Datenschutzhinweis